Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

12.06.2019

Orgelsanierung - Pfeifen wird wieder neues Leben eingehaucht

Der Zahn der Zeit macht vor der Musik nicht halt. So ist auch die Hohennauener Orgel marode geworden. Viele Pfeifen pfeifen wortwörtlich aus dem letzten Loch.

Das im Jahre 1738 von einem unbekannten Meister erbaute barocke Orgelgehäuse birgt seit 1906 ein pneumatisches Instrument mit zehn Registern auf zwei Manualen und Pedal, das von Alexander Schuke aus Potsdam erbaut und 1986 von Arno Voigt in Bad Liebenwerda zuletzt instand gesetzt wurde.

Viele Fördermittel wurden inzwischen bewilligt, und auch unseren Eigenanteil können wir dank vieler Spenden aufbringen. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Die Finanzierung ist gesichert.

Aktuell wird die Orgel durch die Firma Schuke abgebaut und zur Restaurierung gebracht.

Wir halten Sie über die weiteren Restaurierungsschritte auf dem Laufenden.

Und wir hoffen, dass noch in diesem Jahr die Orgel zu neuem Leben erwacht und uns bei vielen Veranstaltungen musikalisch begleitet.



Test Sandra Glauche

 Zeitungsartikel vom 11.05.19


Zurück zur Übersicht